Sonntag, 12. Juni 2011

Quattro Stagioni Quilt

Diesen Quilt, in dem ich fast alle meine Lieblingsfarben verwendete, hatte ich vor über einem Jahr begonnen. Die Idee hinter der Farbanordnung dieses Quilts ist, dass er, je nachdem wie er gefaltet ist, in zusammengelegtem Zustand das ganze Jahr über zu unserer Wohn-/Esszimmerdeko passen sollte. Unsere Einrichtung ist farblich recht neutral gehalten, lauter Weiß- , Holz- und Leinentöne. Je nach Jahreszeit variiere ich die Quilts, die Tischdecken, die Teekannen ;-) und die Sofapolster. Der Raum bekommt dadurch eine ganz andere Stimmung. Im Frühling verwende ich gerne maigrün und hellblau, im Sommer alle Blautöne mit ein wenig kirschrot, eher maritim, im Herbst wiederum limonengrün, im Winter kirschrot und weinrot.



It only took me about four seasons to finish this quilt in which I used most of my favourite colors. The idea was to have a quilt that -depending how you fold it- would fit our living room all year round, for all four seasons. We have kept the colors of our furnishings quite simple: linen, white, wood. Depending on the season I can change the whole atmosphere by simply adding different colors ind quilts, couch pillows, tea pots ;-) and table cloths. I like to use light blue and lime green in spring, all shades of blue and a little cherry red in summer, more lime green in autumn and cherry red and wine red in winter.





Das Oberteil war im Frühling 2010 relativ schnell zusammengenäht. Nachdem ich aber das Quilten an sich nicht so sehr mag, dauerte die Fertigstellung bis heuer im Frühjahr. 4 Jahreszeiten also.



The quilt top came together very fast. Since I don´t like quilting so much (my sewing machine is too small, which makes it so hard to pull a queen size quilt through) the quilt was only finished this spring. So it took me 4 seasons. ;-)





Der fertige Quilt misst 120x 200cm und könnte sowohl als Einzelbettüberwurf als auch als Sofadecke verwendet werden. Bei genauerer Betrachtung sieht man, dass ich vor einem Jahr noch die cm-Lineale verwendete. Mittlerweile verwende ich nur noch die inch-Lineale zum Zuschneiden. Denn auch wenn ich noch so genau in cm zugeschnitten habe und dann aber mit 1/4 inch Nahtzugabe zusammennähe, funktioniert das für mich einfach nicht, die Ecken werden doch ungenau. Auch der beige-karierte Stoff, der sich zwar wunderbar angreift, aber einen recht hohen Viskoseanteil hat, verzog sich beim Nähen fürchterlich. Seit ich nur mehr in inch zuschneide und nur reine Baumwollstoffe verwendete, werden meine Blocks viel akurater. Den 4 Jahreszeitenquilt mag ich trotzdem.




The quilt measures 120x 200cm, which is (about, not exactly) 47,5 x 78,5 inch. At that time I still used the cm ruler for cutting my fabrics. It doesn´t really work to cut in cm an sew with the quarter inch seam allowance provided by my sewing machine. When you work in cm, the sewing allowance should be 7,5mm which is 0,3 inches. Trust me, it never works. Since I put away my metric rulers and cut AND sew in inch (and stopped using fabric mixed in cotton and viscose like the linen colored gingham in this quilt, no matter how nice it feels) my sewing became more accurate. I still like my four seasons quilt.




I think I got used to inches by now, even though I still wonder why they are divided by eight and not by ten? Only when I buy fabric or quickly estimate how much fabric I will need for a quilt, it is so much easier to calculate in metric measures. I still cannot estimate the needed amount in yards. But that is OK since our fabrics here a mostly 1,5m (150cm) wide and are also sold by 50 cm or the meter.











Ich liebe die Stoffe in diesem Quilt! Der dunkelblaue Stoff mit den großen weißen Pünktchen war eine Babyhose des mittlerweile erwachsenen Schwesterchens. Der großkarierte Vichystoff und der dunkelblaue Vichystoff waren Bettwäsche aus der Almhütte meiner Großeltern, die hellblauen Stoffe stammen von Hemden meines Vaters und vom Mann des Hauses. Weiters habe ich noch Stoffe vom Stoffmarkt in Amsterdam, aus Paris, aus einem Wiener Quiltshop und aus dem lokalen Stoffgeschäft verarbeitet.




I love the fabrics in this quilt, though there are no designer´s fabric used. The dark blue fabric with the big polka dots used to be a baby trouser of my little sister, now a university student. The big gingham and the tiny dark blue gingham used to be bed linens from my grandparent´s chalet up in the mountains, the light blue fabrics were shirts of my dad and the man of the house. Then I used fabric bought at the fabric market in Amsterdam in Montmatre at Paris, at a quilt shop in Vienna and in our lokal fabric shop.







Gequiltet habe ich bei diesem Quilt in der Naht und zwischen den bunten Sternen habe ich jeweils weitere Sterne gequiltet. Sehr leicht und unaufdringlich. Ich mag das.


I quilted in the ditch and quilted some stars in between. The quilting is very light and discreet. I like that.


Kommentare:

  1. Wow!!!!!!!!!!!!! Das ist ja ein toller Quilt, so schöne Stoffe, Farben... einfach alles zusammen wirklich ein ganz besonderes Werk. Gratuliere :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  2. Hello! New follower here. Found you via Frau Liebe. Love how creative you are! Looking forward to more posts - in English and German is perfect for me =) Best wishes!!

    AntwortenLöschen
  3. The quilt is very beautiful, both traditonal and modern at the same time. I love your personal style and find it very inspiring to see your creations. Thanks for writing back to my other comment. I was an ESOL teacher for about 8 years(English to speakers of other languages) before I became a stay at home mom. Language is fascinating!

    AntwortenLöschen
  4. Danke Maria!

    Thank you all! Yes, language is fascinating, I read a lot in English but since I cannot practise speaking English at the moment, my active vocabulary is limited.

    Welcome Holly! Let´s practice vice versa ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!