Montag, 27. Juni 2011

Schokoladenquilt [chocolate quilt]

Mein allererster Quilt war in der Hauptsache beige und leinenfarben. Für ein Erstlingswerk mit 2,20x1,50m auch ein ziemlich ergeiziges Projekt. Wir verwenden diesen Quilt immer noch gerne gerne, um uns am Sofa beim Lesen oder Fernsehen einzukuscheln. Als allerallerallererster Quilt ist er natürlich etwas Besonderes, vorallem weil er auch noch von meiner Mutter zur Gänze handgequiltet worden war und so habe ich den Mann im Haus fast einen heiligen Eid schwören lassen, niemals Schokolade -er mag auch noch am Liebsten ganz dunkle Schoko- zu essen, wenn er diesen Quilt verwendet. Das ist mittlerweile so etwas wie ein running gag geworden und so habe ich ihm zu seinem Geburtstag einen Quilt versprochen, der halbwegs unempfindlich gegen Schokoflecken ist, eine Schokoladenquilt eben:



My very first Quilt was mainly beige and linencolored and handquilted by my Mum. We still like to use this quilt on the couch, when we are reading or watching TV. I made the man of the house almost raise his hand and swear never to eat his favourite dark chocolate when using this quilt. This became a running gag between us and I promised him a quilt for his birthday that is not so sensitive to chocolate - a chocolate quilt:




Ich verwendete alle Schattierungen von dunkelbraun über hellbraun bis karamell und ein wenig türkis. Dunkle Schokolade, Milchschokolade, weiße Schokolade, Karamell und Minze. Die Stoffe am Rand sind eine halbe Jelly roll (Pure von Sweatwater). Der Pünktchenstoff stammt aus Amsterdam, der Rest aus lokalen Stoffgeschäften.




I used all shades of (very) dark brown, lighter brown, caramel and a little aqua aka dark chocolate, milk chocolate, white chocolate, caramel and mint. The fabrics on the side are from a half jelly roll (Pure by sweatwater). The dark brown polka dot is a souvenir from Amsterdam, the rest is from local fabricshops.

Ich entwarf ein ziemlich grafisches, männliches Muster, inspiriert von alten Bodenfliesen, das mich an eine Schokoladentafel erinnert. Wenn man die Augen zusammenkneift, hat es einen 3D-Effekt, der dem Mann besonders gefällt.




I designed a quite graphic, manly design, inspired by antic floor tiles that remindes me of chocolate bars. If you squint your eyes you can see the 3D-effect, that the man likes a lot.




Der Quilt misst 1,50 x 2,20m, damit sich der große Mann des Hauses so richtig drin einwickeln kann.




The measures are about 59 x 87 inches because the man of the house is quite tall.

Ich habe auch die Rückseite aus mehreren Teilen genäht.
I also pieced the back.





Das kleine Ornament in der Mitte entstand ganz ungeplant aus den Resten der Briefecken. Ich legte die abgeschnittenen Reste zusammen und mochte das Ergebnis. Der nächste Quilt ist also ganz ungeplant schon geplant. ;-)
The little ornament in the middle just came together randomly when I sewed and cut the corner pieces. I do like the design and already planed a quilt with that completely undesigned design. ;-)









Ich habe zum ersten Mal ein Binding mit der Nähmaschine versucht, weil diesmal der Rückseitenstoff groß genug war und dafür eine tolle Anleitung von Jera verwendet. Aber eigentlich mag ich es doch gerne, das Schrägband am Ende ganz entspannt mit der Hand anzunähen.

It was the first time that I used my sewing machine to sew the binding, because this time there was enough extra fabric on the back. I used a great tutorial by Jera and it worked fine, though I like the blind stitching by hand to finish a quilt.

Kommentare:

  1. Wow, I love the 3D effect! Your designs are so unique you should have your own patterns. I am amazed that the block on the back just happened by accident. I like Quilting in the Rain, too. I have done self-binding (that's what I call it) and I also many times attach the binding on the front and then quilt in the ditch to attach the binding on the back. It takes a little practice and slow, slow stitching, but it's much faster than my hand sewing:) I like to do it on quilts I know will be used and washed a lot.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein toller Quilt! Allerdings gäbe es bei mir keine Schokoladeausnahmen *grins*... ich kriege jedes Mal einen kleinen Anfall, wenn mal wieder jemand meint am Sofa Schokolade essen zu müssen (außer ... ähmmmm... mir *grins*). Wunderwunderschön jedenfalls. Dein Mann ist jedenfalls ein Glückspilz: wunderschöner Quilt zusammen mit Schokoladegenüssen, was will man(n) mehr :)
    Liebe Grüße!! maria

    AntwortenLöschen
  3. This is such a beautiful quilt, and inspired by chocolate?! What could be better ;)

    Thank you for sharing your wonderful projects.

    AntwortenLöschen
  4. @ all: thank you!

    @Jamie Lee: I would really love to have my own pattern (but I still need to learn a lot about quilting). Never say never! ;-)

    @kreativberg: die Finger abwischen darf er sich an dem Quilt ja trotzdem nicht, da wäre ich empört! *grins*

    @Holly: isn´t it funny what inspires us?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!