Sonntag, 20. November 2011

Herbstblätterquilt [falling leaves quilt]

Pünktlich zum Herbstfinale wurde er fertig- der Quilt mit den tanzenden Herbstblättern, nach meinem eigenen Entwurf und ich bin schon ein bißchen stolz darauf.
I finished my falling dancing leaves quilt just in time for the end of fall. It´s my own design.



Ich spiele beim Entwerfen und Nähen von Quilts immer wieder gern mit dem Kontrast Tradition und Moderne und mag mir nicht vorschreiben lassen, dass ich nur Stoffe vernähen sollte, die aus Quiltshops stammen, vielleicht auch noch aus einer aktuellen Kollektion (ja, das gibt es tatsächlich!). Auch hier verwendete wieder viele Dirndlstoffe aus meinem Stoffvorrat, also eher traditionelle Stoffe und ein paar Basics mit Pünktchen und Blümchen, die ich rein nach der Farbe aussuche sowie zwei Stoffreste von Quiltstoffen. Es ist spannend, wie frisch und modern diese Stoffe in Kombination mit Leinen wirken, finde ich.

While sewing and designing quilts I like to play with the contrast of traditional vs. modern and the truth is I don´t want to limit myself to designer´s fabrics only. For this quilt I used different rather traditional fabrics -usually made for traditional national costumes- but in combination with linen they get a modern twist. I picked the fabrics simply for their colors and mixed them with some basic polka dots and two scraps I had in my stash from a quilt shop fabric.

Ich mag Leinen als Material sehr gerne und verwende es oft in meinen Quilts. Ich mag die Textur, das Natürliche und die Haptik. Natürlich knittert Leinen sehr leicht. Auch beim Nähen ist es eher eigenwillig, franst störrisch in alle Richtungen aus, weshalb man es zwischendurch immer wieder zurechtschneiden muss. Davon ließ ich mich nicht beirren und bin glücklich mit dem Ergebnis.

I heart linen for it´s texture, it´s natural look and the surface that feels so nice to touch. Of course linen crinkles easily -which imho adds to the design of falling crumbling leaves here- and linen is not so easy to work with. But some fraying and lots! of trimming later I am happy with the result.


Ich verwendete ein aus vielen Reststücken zusammengesetztes Binding und einen zerschnittenen Ikea-Deckenbezug mit vielen Rottönen als Rückseite. Also konnte ich auch für die Rückseite auf meine Stoffbestände zurückgreifen, das freut mich immer. Das Quilting ist bewusst simpel gehalten, einfach ein Raster mit gleichmäßigen Abständen.

I used a scrappy binding and an Ikea-sheet in different shades of red for the back. The quilting is a simple regular grid which blends nicely with the backing fabric.








I´ll add this quilt to the fun fall contest celebrate color.
Celebrate Color

Kommentare:

  1. Beautiful entry in Celebrate Color. O love your use of linen and your leaves are amazing!

    AntwortenLöschen
  2. It's absolutely beautiful! I love the modern look with the traditional fabrics. And the binding is perfect! I wish I had this quilt to cozy up under and admire in the fall.

    AntwortenLöschen
  3. Thanks for joining in with Celebrate Color!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!