Sonntag, 13. Mai 2012

7 Sachen am Sonntag [7 things on sunday]

  7 Sachen, für die ich heute meine Hände benutzt habe. 7 things I used my hands for today.
1. Auf der Wiese Margeriten gepflückt. Picked marguerites /giant daisies in the meadow.

2. Sonntagsfrühstück: Brotsstücke in weichgekochtes Ei gestippt. Diese spezielle Art Frühstückseier  zu essen stammt vom Mann des Hauses, der das Frühstück macht- Sonntags(und Alltags-)freude
Sundaybrunch: Dipped breadfingers in soft-boiled egg. (The man of the house who made this breakfast had introduced me to this way of eating eggs) 

3. Margeriten in Ermangelungen einer passenden Vase in ein Flohmarktglas gestopft.
Put them in a thrifstorfind glas.

4. 'Haargummis' aus schwarzen Strumpfhosen geschnitten und gleich ausprobiert. Ja, funktioniert!
Cut hair ties from black tights and tried them right after. Easiest recycling project ever!
   
5. Zumal wir den Muttertag den Wünschen meiner Mutter folgend nicht feiern: nachmittags nach dem Kaffeetrinken einen weiteren Block handgequiltet, während meine Mutter am Sofa daneben an ihrem Quilt das Binding annähte. Sehr gemütlich. (natürlich habe ich ein paar Blümchen 'eingeschmuggelt' ;-) Since we don´t celebrate Mother´s day here because Mum always refused it as a solely commercial holiday: Handquilted another block of my Summer Sampler Quilt in the afternoon at my parent´´s while Mum sew the binding on her quilt..Very comfy. (And of course I smuggled in some flowers  ;-)
6. Radieschen aus der Erde gezupft und das Radieschengrün
an die Meerschweinchen verfüttert.
Picked my Dad´s radish for dinner and fed the green to the cavies.

7. Schnittlauch fürs Brot kleingeschnipselt.
Cut chives.


 Idee von Frau Liebe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!