Dienstag, 3. Juli 2012

gone swimming...

Bei diesen Temperaturen ist es herrlich, abends nach der Arbeit noch schnell in den See zu hüpfen. Zu diesem Zweck habe ich uns eine Badetasche genäht. Der Schnitt ist improvisiert, nichts Extravagantes. At this seasons´s temperatures it´s wonderful to jump in the lake after work. For this cause I sewed a beach bag with an impromptu pattern, nothing fancy.


Die Außenseite ist aus einem Vichykaro aus meinem Stoffvorrat. Für das Futter verwendete ich einen beschichteten Stoff von Ikea, damit wir unser nasses Badezeug nach Hause tragen können, ohne dass es aus der Tasche tropft. Es gibt auch noch zwei Innentaschen für Schlüssel und Handys.
The outside is a gingham fabric from my stash, the lining and the bag´s bottom is waxed cloth from Ikea, so we can carry our wet swim suits and towels. It also has two inside pockets for keys and mobiles.

1 Kommentar:

  1. Love the bag, in blue of course!!! Using the Ikea fabric is genius. I wish I could just whip up a bag myself, but I have birthday presents to make.

    We go swimming nearly every day at our neighborhood pool. But we've had such a heat wave here, the water has been warm like bathwater. Looks like there's no end in sight, either.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!