Mittwoch, 3. Oktober 2012

Der September ist mangogelb [September is mangoyellow]

...und der Oktober ist bernsteinbraun
...and October is amber

Sagen wir, wie es ist: ich mag den Herbst nicht besonders. Den Nebel, das schwindende Licht.... Heuer habe ich bewusst etwas gesucht, was im Herbst guttut. Vielleicht werden der Herbst und ich so doch noch Freunde? Ich will ja nicht drei Monate dauergrummeln. Weil Farbe (und kreieren) so unglaublich wichtig für mein Wohlbefinden ist, habe ich etwas genäht, das den Herbst aufhellt. Der Monat September war immer dunkelgelb für mich, in diesem speziellen Ton zwischen Mais und Mango, also war es ganz natürlich, meine Versuchsblocks für mein neues selbstdesigntes Quiltmuster in diesem Farbton zu nähen. Da werden wieder mal Pölster draus. Schon beim Nähen musste ich immer grinsen.
Lets face it: autumn is my least favourite season. The fog...the descending light... To avoid being grumpy for three months just because of that I tried to find something good about it, things that make me happy about fall. Because color (and creating)  is such a important part for me to feel good I decided to make something to brighten up fall. For me September has always had this certain shade of yellow, a tone between corn and mangos so it was natural to try a new pattern that I had designed in this shade. Strike! It worked!
 
1st pillow cover -ready for quilting

Das Muster kombiniert zwei absolute Lieblingsmuster: den sawtoothstar (innen) und den chubby star (außen). ♥
This self-designed pattern combines two of my all-time favourites: the sawtoothstar and the chubby star. ♥ it!
 
2nd pillow: with appliqued leaves
Am letzten Wochenende sprach ich mit dem Schwesterchen und meiner Mutter anhand dieser neuesten Blocks über Farben. Für mich haben die Monate alle spezielle Farben, ich nahm wohl an, das sei bei allen Leuten so. Für mich ist der September mangofarben, der Oktober ist bernsteinbraun und der November hat ein sattes Dunkelviolett. Wie seht ihr das?
Last week I showed mum and lil´sis my newest blocks and explained why I made them in this shade of yellow. For me all months have certain shades of color. While september is mango-colored, October is amber and November a dark rich purple. How do you see that?

the 3rd pillow color
Manche Farben kann ich direkt einatmen! Für mich haben auch Buchstaben und Zahlen bestimmte Farben. 4 ist z.B. grün. Oder Formen haben Farben. Oder Namen. Früher waren diese Assoziationen viel stärker, heute achte ich da wohl nicht mehr so darauf. Als Kind mochte ich etwa den Namen Bernhard nicht so, weil der Name braun ist und ich braun nicht mochte, Silvia ist z.B. fliederfarben, das fand ich hübsch. Mein eigener Name hatte die Grundfarben rot-blau-gelb. Bei all diesen Assoziationen hatte ich aber nicht das Gefühl, dass ich mir das einmal so ausgedacht habe, sondern dass das einfach so ist. Ich dachte da nicht weiter drüber nach, glaubte bislang wohl, alle künstlerisch veranlagten Leute sehen das so ähnlich, aber Mama und Schwesterchen fand das sehr lustig. Welche Farbe hat für Euch das E?  ;-)
Sometimes I feel I could really breath in some colors! Colors are so fascinating! For me letters and numbers have colors, too. 4 ist e.g. light green. Or names. When I was a kid this sense was stronger, today I don´t pay attention to it any more. In first grade I didn´t like the name Bernhard because it was a 'brown name' and I didn´t like brown then. Back then Silvia was lilac, which I found pretty and my own name has the basic colors red-blue-yellow. I never thought about it but probably assumed that all artistic people see it like this but mum and lil´sis thought it was rather funny. Ok, it can sound weird, but it´s a usefull source of creativity, too.
 
Daran ist nicht zu rütteln: September IST einfach mango-honig-maisgelb. :-)
September just IS mango-honey-corn-yellow. :-)

Zufällig las ich heute etwas bei pings & needles, das genau zu meinem heutigen Thema passt. Total spannend! Ich habe bisher noch nie davon gehört (dachte auch nicht, dass diese Verknüpfungen etwas Spezielles sind) und brauche sicher mehr Infos, aber alles in allem betrachte ich mein Farbsehen/-schmecken /-fühlen eher als künstlerische Gabe und nicht als... was auch immer.
 By coincidence I just read something at pings & needles that fits today´s  topic. I can totally relate to some aspects (also the time-space synasthesia) and think it´s absolutely fascinating. I have to get more infos about it but I prefer to see my color-seeing/tasting/feeling rather as a gift and artistic talent and not as a "condition".

Ganz viele tolle bunte Quiltwerke gibts hier:
You can find lots of colorful quiltprojects here:

WIP Wednesday at Freshly Pieced

Kommentare:

  1. Hallo! Es tut mir leid, mein Deutsch ist nicht sehr gut. Not only do I love your blocks, but I love how you look at colors! I do the same thing with my color selections. What pattern did you use for the sawtooth/chubby star block?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabrina, I designed this pattern myself. :-)
      These yellow/linen blocks were the test blocks for it to see if it worked. I want to make a quilt with this pattern in more winterly colors in the next months.

      Löschen
  2. Gorgeous, gorgeous, gorgeous! I love the yellow and grey combination - very now!

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful yellows this week! Thanks for linking up to wip Wednesday where I've had the pleasure of guest-hosting this week!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!