Montag, 15. Oktober 2012

EPP-Inspiration

Habt ihr den Travellelin´ PicStich Blog Hop schon gesehen? Die Idee dahinter ist, dass man ein Foto eines schönen Ortes schießt und dies als Inspiration für ein Nähprojekt in der English Paper Piecing Technik (EPP) nimmt. Klingt spannend, oder?
Have you heard about the Travellin´PicStich Blog Hop? The idea of Laura and Katy is to take pictures of somewhere great and stitch up a project inspired by the beautiful scenery using the english paper piecing technique. Sounds great, right?
 

Auf der Suche nach einer Nähidee für meinen eigenen Beitrag am nächsten Samstag blätter eich durch einige Bilder von EPP Quilts, die ich kürzlich im Elsass sah:
Searching for inspiration for my own Travellin´PicStich Projekt I´m looking at some fabulous EPP Quilts that I had seen in the Alsace:


Too bad I forgot to take notes who made this awsome quilt...



The next one is "Grandmother´s garden" by Dasa Votoupalova, Tchech Republic:


for size reference-the hexagons were about 1/4"!!!

The next one was one of my favourites, it is called "My future is written in the stars" by Antonie Chalupna, Tchech Republic




Ok, that´s too ambitious to finish within a week but I´d certainly love to make something like this one day!


Kommentare:

  1. Dein oberstes Foto ist ein Quilt von Brigitte Giblin.Ich weiß jetzt aber nicht genau welchen Quilt du gemeint hast.B.Giblin hat ein tolles neues Buch geschrieben das du über Quiltmania beziehen kannst.Fotos von dem Buch findest du auch bei Ulli von addalittlepink.L.G.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne! Ja, genau, Brigitte Giblin, danke! Ich hab mir noch Ausschnitte aus ihrem Buch "Feathering the nest" angesehen und einige der Quilts, die ich "live" gesehen hatte, dort im Buch wiedererkannt. Wahnsinn, dass Du den Quilt an dem einen kleinen Ausschnitt richtig erkannt hast! :-)

    Auf den vielen Ausstellungen beim Patchworkfestival hatte ich wohl bei einigen Quilts die Namenstafeln mitfotografiert, aber längst nicht bei allen, leider.

    Der rosarot-grün-weiße Hexagonquilt mit den Sternen müsste aber von einer tschechischen Dame sein, weil er in der tschechischen Ausstellung hing, aber mehr weiß ich dazu leider nicht mehr.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!