Donnerstag, 22. August 2013

entkoppelt [unplugged]

Ein paar Wochen mit dem Mann des Hauses, Familie, Freunden, Sonne, Urlaub, kleinen französischen Dörfern, dem Meer, langen Gesprächen während die Zikaden zirpen, einer großen Überraschung, barfuß in der Wiese laufen (auch wenn die dank ungewöhnlichem heißem Wetter heuer braun ist), schwimmen, Obst direkt vom Baum/ Strauch, einem Musikfestival, einer Rückkehr aus dem Auslandspraktikum und einer bloß zeitweiligen Auslandsrückkehr, mehreren Geburtstagsfeiern, einer Verlobungsfeier, blühendem Lavendel, Obstkuchen vom Blech für Opa, Blumensträußen, Flohmarktbesuchen, heimwerken, ein wenig restaurieren, viel liebem Besuch, vielen Büchern und ein wenig nähen, an der Nähmaschine und per Hand - da macht es fast gar nichts, wenn das Internet am Laptop auslässt. Gerade dieses Gefühl des Entkoppeltseins hat wohl auch zur Entspannung beigetragen. Aber jetzt geht es wieder. ;)
unterwegs mit der Hand genäht / EPP abroad
 During a couple of weeks with the man of the house, family, friends, sunshine, holidays, little french villages, the sea, long talks while the cicadas chirr, a huge surprise, running in the gras (which is brown this year thanks to the unusual heat) and sand with bare feet, swimming, with fruits directly from the bushes/trees, a semi-acoustic music festival, one returning from an internship abroad, one only temporarily returning from living abroad for a short holiday, several birthday celebrations, an engagement party, lavender in bloom, fruit sheet cakes for grandpa, flowers, flea market hunts, some DIY, some restorations, many lovely visitors, many books and some sewing by sewing machine and by hand (EPP) - it almost didn´t matter when the internet on the laptop didn´t work. This feeling of being unplugged somehow added to the feeling of relaxation. Now I´m back. ;)

everything I need for 'EPP to go' fits in one tin box

Außerdem kann ich jetzt ganz viel auf Euren blogs nachlesen, fein!
Besides I have a lot to read on your blogs now to catch up, sweet!

Kommentare:

  1. Mit der Hand???!!! Wahnsinn :)
    Erinnert mich an Bienenwaben deine wunderschöne Handarbeit. Schön, dass du wieder online bist :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das mit der Hand nähen ist Entspannung für mich, während W. mich jedesmal ganz lieb bemitleidet, weil es "soo viel Arbeit" sei. Nein, ist es nicht. ;-) Aber dafür können meine Finger einfach nicht stricken. Oder häkeln. Nur fiese, harte, topflappenartige Sachen. DAS ist Schwerstarbeit. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. It's so good to take a break--sounds like you had an enjoyable summer! I wish it were endless. Now onto fall...

    Welcome back:)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!