Sonntag, 1. Dezember 2013

Adventkalender [adventcalender]

Heuer wollen wir die Vorweihnachtszeit gemütlich angehen und genießen, Weihnachtsstress soll gar nicht erst aufkommen. Dazu gehört auch, dass ich heuer meine (über-) ambitionierten Pläne für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke zurückzuschraube. Macht nichts, dann habe ich eben ein paar Ideen für selbstgemachte Geburtstagsgeschenke auf Lager. Der gepunktelte und karierte Adventkalender für den Mann des Hauses an der Bilderwand etwa, der ist daher mit Liebe gekauft, auch wenn es ja soooo leicht wäre, sowas selbstzumachen.
This year we don´t want a stressfull adventtime and rather enjoy the season as much as possible. That also meant that I had to cut back on my (over-)ambitious DIY-Christmas-present plans. So the polka dotted advent calender for the man of the house on our gallery wall was e.g. not homemade this year but bought with love- even though it would be oh so easy to make it myself. Well.


Dafür ist die Füllung selbstgemacht bzw. -gezeichnet und beinhaltet Nachrichten und Gutscheine für lauter Kleinigkeiten mit Entschleunigungswirkung in der Vorweihnachtszeit. ;)
But the fillings for the advent calender were made /drawn by me. They contain little notes and vouchers like for winterwalks, cinema, cookies, extra hugs and such.



...seit Ewigkeiten verzieren der Mann des Hauses und ich unsere gegenseitigen Nachrichten mit Comics von selbsterdachten Dreifingerfaultieren, natürlich durften die auch in seinem Adventkalender nicht fehlen.
...for ages the man of the house and I have added comics of self-designed three-toed-sloths (!)  on our notes for each other so those creatures had to appear in his advent calender as well.


Random note for my international readers: as we celebrate Christmas on the evening of Dec. 24th, our advent calenders always end with the 24th, too.



Für unseren Advent"kranz" habe ich ganz entspannt einfach den letztjährigen recycled. Vielleicht kommen heute nachmittag beim Spaziergang noch ein paar Kiefernzweige, aber für das Kerzeanzünden beim Sonntagsbrunch reichte auch die Version ohne alles. Oh, wenn ich den letztjährigen Beitrag ansehen, fällt auf, dass auch unsere Amarylis heuer noch längst nicht so weit sind. Auch die lassen es offenbar entspannt angehen. ;)
For our advent "wreath" I just recycled last years version. Maybe we find some pine branches on our walk in the woods this afternoon, but for lightening the first candle at the sunday brunch the relaxed low-key version was just fine.



Habt einen schönen entspannten ersten Advent!
Have a nice and relaxed first sunday in advent!

And if you want to get to know some other bloggers have a look at Lily´s Quilt blog

Kommentare:

  1. What beautiful sentiments! Really like the red with white polka dots theme you have going.
    The three-toed sloth, love it.

    AntwortenLöschen
  2. I agree. Too often we get overwhelmed with the activities of the season that we forget the message of the season. I have a lengthy To Do List and what gets done will be what is done. I like your Advent Calendar notes rather than sweets and your sloth is adorable! Blessed Advent to you and your family!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich all vorgedachten weihnachtsgeschenke noch genäht hätte, dann würde bei uns die wohnung bald platzen.... darum bin ich froh, dass es nur ein kleiner bruchteil geworden ist, und da ist schon viel :-)) wir sind eben kreativ, und das ist doch wunderschön, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Die Zeichnungen sind fantastisch. Ich dachte auch immer dass es nur 24 Tage im Advent gibt aber in England sind es 25.
    Sorry if the German isn't very good I haven't had much practice in the last 20 years.

    AntwortenLöschen
  5. Cute advent calendar goodies! I like the idea of having little bags like those. My question, what does "rampus" mean? ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!
I love to read your comments!