Montag, 25. März 2013

Flohmarktschätze [flea market treasures]


Ich mixe bei unserer Einrichtung ja gerne Altes mit Neuem, "Geerbtes" mit I.kea und Flohmarktfunden. Manches bleibt, wie es ist und vieles wird weiß gestrichen. Jetzt habe ich schon lange nichts Brauchbares mehr am Flohmarkt gefunden. Dafür waren am vergangenen Samstag plötzlich lauter Schätze dabei. Komisch, wie das manchmal geht. Eeeeeewig suchte ich schon nach genau solchen mid century Stühlen für den Esstisch! Am Wochenende wurden meine Mutter und ich am Flohmarkt endlich fündig. Noch dazu zu einem absoluten Schnäppchenpreis von €12,50 pro Stuhl. Ha! Wenn man bedenkt, dass man für Neuauflagen dieses Designs durchaus € 160,-- bezahlen soll... Die Stuhlbeine sind mit stabilen Zapfenverbindungen befestigt und ich bin ganz verliebt. Der Mann des Hauses nennt sie "Omastühle" :)
For our furniture I like to mix old and new, a few design pieces with handmedowns, I.kea and certain fleamarket treasures. Some pieces stay like they are and the rest gets some (white) paint. Lately I haven´t found anything usefull on the flea markets for quite some time and that´s ok. But last saturday there were so many treasures! Funny how this works sometimes. I´ve been looking for mid century stools like that for ages. Last weekend mum and I have finally been successfull to find them at the fleamarket. They were in relatively good shape and a total bargain at €12,50 per piece. Imagine that the reinvented designs like these would cost about € 160 and more! The quality and craftmanship with mortise joints is so great and I´m completely in love. The man of the house calls them "dated grandmachairs" btw but he will love them when he sees them paired with a white table and white shelves :)

Natürlich braucht es noch ein wenig Arbeit. Sie müssen gründlich gereinigt werden und etwas aufgearbeitet. Vielleicht male ich sie auch weiß an oder in Pastellfarben?
Of course they´ll need some love and elbow grease. After cleaning I´ll need to work on them. Maybe I´ll spray paint them white or pastell? But at the moment I like them like they are.


Das war noch so ein entzückender mid century Fund. Hach. Ein ganz kleines Emailleschälchen, ca. 8cm lang, mit einer handgemalten, zart winkenden Dame für drei Euros. Auf der Rückseite steht "Handmade in Austria, Steinböck". Das ist vielleicht etwas für die losen Haargummis am Nachtkästchen.
This was another enchanting mid century piece and it was just 3 Euros. It´s a tiny little enamel bowl, maybe 3inches long, with a handpainted charming lady. On the back it says "Handmade in Austria, Steinböck". It could be sth  for the loose hair ties on my nightstand?

Apropos Handwerkskunst: dieser Korb wurde von einem alten Mann mit langem weißen Bart geflochten, der wunderschöne Körbe und hölzerne Löffel am Flohmarkt verkauft. Er erzählte, dass er dies nun in seiner Pension macht, einfach, weil es ihm Spaß macht und er nicht möchte, dass das Handwerk in Vergessenheit gerät. Für einen solchen Korb braucht er fünf Stunden! Ich stelle mir den Korb neben dem Sofa vor, voller aufgerollter Quilts.
Speaking of craftmanship: this beautiful basket was sold by an old man at the fleamarket who looked like Santa Claus with a long white beard. He told me that he makes baskets and wooden spoons now that he is retired because he doesn´t want this art to be forgotten. Stunning. It takes him 5 hours to make a basket like this. I imagine it next to the sofa with the current quilts nicely rolled up in it.

Zum Größenvergleich.
For size reference.It´s huge.

Und dann war da auch noch dieses 50er Jahre Schemelchen,... . :) Mit einem neuen petrolfarbenen Bezug würde es zu den selbst bezogenen Sesseln passen.
Then there was this 50ies footstool at the thrift store... :) It was marked down from € 40 (last visit a couple of weeks ago) to € 10 this time. Can you see it´s potential? Imagine it with a new -teal- cover or maybe an aqua damask pattern.

Sonntag, 24. März 2013

Have I been living under a rock?

Was das Nähen betrifft, war im letzten Monat tatsächlich nicht viel los. Das liegt zum einen an der mangelnden Zeit, weil ich abends statt zu nähen mit dem Mann des Hauses plane, beim Möbelschweden herumsteige bis Paulchen Panther uns hinaussingt und Schachteln packe und zum anderen daran, dass die meisten Stoffe schon in eben diesen Schachteln verpackt sind. Buhu. Also muss ich mich anderweitig kreativ austoben, mit dem was noch da ist. Schwesterchen mag Eulen. Also hab ich ihr ein paar Eulen gemacht. :)
Sewingwise that´s sad but true. This last month I didn´t sew at all and I didn´t even visit sewing blogs which I also miss a lot. Instead of sewing after work I´ve spent my free time planning or packing boxes and most sewing stuff is already packed. Boo. So if I want to have some creative fun I´ll have to take what´s left. Lil´sis likes owls. So I made her some owls out of pebbles.
Steinebemalen ist total 80er Jahre (zumindest war das damals im Kindergarten der Hit) und es ist immer noch so lustig. Man braucht bloß ein paar Kiesel, einen Bleistift zum Vorzeichnen, einen wasserfesten Stift...
Painting pebbles is sooo 80ies! At least it was a big thing back then in kindergarten. But guess what? It´s still so much fun! All you need is pebbles, a pencil and a sharpie...

 ...und wenn man mag auch noch Acrylfarben.
...and if you want some acrylic paint.



Dann einfach draufloskritzeln! Ein bißchen geben die Steine auch die späteren Eulen vor. Mein Favorit ist die mit dem blauen Gesicht, oben in der Mitte. Oder doch die mit dem grünen Bauch? Jetzt möchte ich beim nächsten Spaziergang einen größeren Flußkiesel finden, als Briefbeschwerer und eine Feder draufmalen. Oder Käfer.Oder ein Pflaster. :) Wann habt ihr zum letzten Mal Steine bemalt?
Just start and paint some funny owl faces! I was inspired by the shapes of the pebbles. My favourite was the one with the blueish face in the middle or maybe the one with the green tummy? Now I´d like to find a bigger stone as paper weight and paint a feather on it. Or ants. Or bugs. :) When did you paint on rocks for the last time?